Neuer Festwagen

Die Gruppe „Notzeiten in Altdorf“ bekommt einen neuen Festwagen

Die Gruppe „Notzeiten in Altdorf“ bekommt dieses Jahr für den historischen Festzug am Welfenfestmontag einen neuen Festwagen. In der Festzugsfolge gehört die Gruppe zum Teil „Geschichte von Altdorf-Weingarten“.

Der Festwagen brauchte einen neunen Unterwagen, welcher von den Kommissionsmitgliedern Petra und Peter Weber gespendet wurde.

Der neue Festwagen wird pünktlich zum Welfenfestmontag fertiggestellt und dekoriert und wird dann seinen ersten Einsatz im Festzug haben. Die offizielle Vorstellung wird am Welfenfestsonntag nach dem ökumenischen Gottesdienst im Stadtgarten stattfinden.

Text: Marla Faiß

Foto: Stephanie Schreiber